Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Wir helfen schnell und unbürokratisch bei Problemen aus den Bereichen Familie, Beziehungen und Erziehung – ganz gleich, welchen Glauben oder welche Konfession Sie haben.

Die Gespräche sind natürlich vertraulich, gegen Ihren Willen sprechen wir mit niemandem darüber.

Und unsere Hilfe ist kostenlos!

Beratung für Kinder

Wir sind für dich da

… wenn du traurig bist und Kummer hast.

… wenn du zornig und wütend bist.

… wenn du nicht mehr weiter weißt.

… wenn du Krach mit deinen Eltern hast.

… wenn du Probleme in der Schule hast.

… oder wenn du einfach mit einem anderen Menschen reden möchtest.

Wir erzählen nichts weiter.

Es kostet nichts.

Wenn du willst, reden wir mit den Erwachsenen und versuchen, für jeden eine gute Lösung zu finden.

Kontakt

Trau dich ruhig, dich bei uns zu melden! Du kannst uns anrufen. Du kannst uns mailen oder einen Brief schreiben. Du kannst aber auch einfach vorbeikommen. Wir arbeiten in einem Haus, in dem uns Kinder besuchen können.

Wir freuen uns, wenn Du Dich meldest !

Falls du dich nicht traust, uns direkt anzusprechen, kannst du dich auch im Internet online beraten lassen. Klick einfach hier!

Beratung für Jugendliche und junge Erwachsene

Fragen? Stress? Sorgen? Wünschst du dir Unterstützung?

Die kannst du bei uns bekommen. Unsere Beratungsgespräche sind natürlich vertraulich und kosten dich nichts. Nur vielleicht Überwindung! Vielleicht beruhigt es dich, dass es vielen so geht, nicht nur dir.

Wann wir Hilfe anbieten

  • Du hast Konflikte in der Schule, im Job oder der Ausbildung.
  • Du hast Zoff mit deinen Eltern, mit Freunden, Mitschülern oder Kollegen.
  • Du hast Probleme mit Freund oder Freundin, mit Partnerschaft und Sexualität.
  • Du fühlst dich einsam.
  • Alkohol und Drogen sind ein Problem von dir oder in deiner Umgebung.
  • Jemand hat dir Gewalt angetan oder dich sexuell belästigt.
  • Du kommst mit deiner Sexualität nicht klar.
  • Du hast körperliche Beschwerden, für die der Arzt keine organische Ursache findet
  • Du kriegst dein Leben nicht auf die Reihe.

Umgang mit deinen Infos

Wir unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Das heißt, dass wir ohne deine Zustimmung mit niemandem über dein Problem und unsere Beratung sprechen. Und wir werden auch sonst nichts tun, was nicht mit dir abgesprochen ist.

Kontakt

Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Den kannst du jetzt machen und schon mal Kontakt zu uns aufnehmen. Dann kannst du uns kennen lernen und wir sehen zusammen weiter.

Online-Beratung

Wenn du dich nicht überwinden kannst, Kontakt zu uns aufzunehmen, fällt es dir vielleicht leichter, dich online beraten zu lassen. Diese Möglichkeit hast du hier:
Caritas-Onlineberatung für Kinder und Jugendliche
bke Jugendberatung

Beratung für Eltern und andere Erziehende

Fühlen Sie sich manchmal unsicher oder überfordert, wenn es um Ihre Kinder geht? Da geht es Ihnen so wie vielen Eltern!

Wir helfen Ihnen, wenn …

  • Sie Hilfe und Unterstützung bei der Erziehung ihrer Kinder wünschen.
  • Ihre Kinder Probleme haben – in Kindergarten, Hort oder Schule, am Arbeitsplatz oder mit Freunden.
  • Sie Probleme in der Partnerschaft haben oder sich mit Trennung und Scheidung befassen.
  • Sie als Alleinerziehende oder in neu zusammengesetzten Familien leben.

Konkrete Probleme sind zum Beispiel:

  • Sie sind unsicher in Erziehungsfragen.
  • Ihr Kind ist Bettnässer.
  • Ständig gibt es Streit unter den Geschwistern.
  • Ihr Kind ist hyperaktiv oder zappelig.
  • Ihr Kind hat Essstörungen.
  • Ihr Kind wurde misshandelt.
  • Sie fragen sich, welche Schule die beste für Ihr Kind ist..
  • Ihr Kind ist in der Pubertät und Sie kommen nicht mit ihm zurecht.
  • Sie wissen nicht, welche Sorgerechts- oder Umgangsregelung die beste für Ihr Kind ist.
  • Sie möchten ihrem Kind helfen, mit Tod oder Trauer umzugehen.

Wer Sie unterstützt

In der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche arbeitet ein Team aus diplomierten PsychologInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen und HeilpädagogInnen.

Alle Mitarbeiter haben eine Zusatzqualifikation in therapeutischen Verfahren. Sie haben sich nach ihrer Grundausbildung in verschiedenen beraterischen und psychotherapeutischen Verfahren weitergebildet und tauschen sich ständig untereinander aus.

Informationen für Fachkräfte
  • ErzieherInnen und LehrerInnen
  • SozialpädagogInnen und PsychologInnen
  • ÄrztInnen und JuristInnen
  • Pfarrer und kirchliche MitarbeiterInnen
  • andere Fachkräfte

Als Fachkraft haben Sie jeden Tag mit Kindern, Jugendlichen und Ihren Eltern zu tun. Daher sind Sie wichtige Partner unserer Beratungsstellen. Wir arbeiten in einem Netzwerk sozialer Dienste, zu dem neben der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe auch die Dienste der Gesundheitshilfe, der Psychotherapie, der Kirchen, sowie die Schulen und Jugendämter gehören.

Sie können Familien auf die Beratungsmöglichkeiten aufmerksam machen – auch indem Sie Hinweise auf diese Seite weitergeben!.

Soweit es unsere Zeit erlaubt, führen wir gemeinsam mit Ihnen Elternabende oder andere geeignete Veranstaltungen für Eltern durch: zu Erziehungsfragen, Familienthemen oder zu sozialen Themen. Dazu kommen wir auch in den Kindergarten, in die Schule, in Pfarrzentren, Familienkreise oder in Familienbildungsstätten.

Auch wenn Sie Krisen mit Kindern / Jugendlichen in Ihren Gruppen / Schulklassen oder anderen sozialen Arbeitsfeldern haben, können Sie sich an uns wenden. Über die Form der Zusammenarbeit können wir gemeinsam sprechen.

Schreibabyberatung

Beratung und Therapie für Eltern von Säuglingen und Kleinkindern

  • Schreit oder quengelt Ihr Baby stundenlang, ohne dass Sie es beruhigen können? Fühlen Sie sich manchmal ohnmächtig?
  • Können Sie all die „gut gemeinten“ Tipps und Ratschläge schon nicht mehr hören?
  • Fühlen Sie sich gestresst von den vielen schlaflosen Nächten?
  • Haben sich immer häufiger Erschöpfung, Hilflosigkeit und Wut eingestellt anstelle von Freude und Glück über Ihr Baby?
  • Haben Sie die Befürchtung, keine Beziehung zu Ihrem Baby aufbauen zu können oder haben Sie sogar das Gefühl, Ihr Baby lehnt Sie ab?

Säuglinge und Kleinkinder sind nicht immer leicht zu verstehen. Wenn Sie sich mit solchen oder ähnlichen Fragen beschäftigen, sind Sie bei uns richtig!

Typische Problembereiche:

  • unstillbares Schreien
  • Ein- und Durchschlafstörungen
  • motorische Unruhe
  • Ess- und Fütterprobleme
  • übermäßige Trotz- und Wutanfälle
  • eingeschränkte Kommunikationsbereitschaft
  • Trennungsängste und Klammern
  • Spielunlust
  • andere Erziehungs- und Entwicklungsfragen

Wir bieten:

  • frühkindliche Entwicklungsberatung
  • praktische Empfehlungen
  • videogestützte Interaktionsanleitung
  • Eltern-Kind-Kurzzeit-Psychotherapie
  • Familien- und Paarberatung
  • Vermittlung anderer Hilfsangebote
  • Hausbesuche

Kontakt

Erziehungsberatungsstelle
für den Landkreis Aschaffenburg
Schloßberg 4
63739 Aschaffenburg

Telefon 06021 · 392-301
Fax 06021 · 392-310
eb-land@caritas-aschaffenburg.de

Bürozeiten

Montag – Donnerstag
8.00 – 12.00 und 13.30 – 16.00 Uhr

Freitag
8.00 – 12.00 Uhr

Kontakt


Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern für die Stadt Aschaffenburg
Treibgasse 26 (Martinushaus)
63739 Aschaffenburg
Telefon (06021) 392-220
Fax (06021) 392-221
E-Mail erziehungsberatung@caritas-aschaffenburg.de
Internet www.caritas-aschaffenburg.de

Bürozeiten:

Mo-Do 8-12 und 13.30 -17 Uhr

Freitag 8-12 Uhr

Termine nach Vereinbarung


Erziehungsberatungsstelle
für den Landkreis Aschaffenburg
Schloßberg 4
63739 Aschaffenburg

Telefon 06021 · 392-301
Fax 06021 · 392-310
eb-land@caritas-aschaffenburg.de

Bürozeiten

Montag – Donnerstag
8.00 – 12.00 und 13.30 – 16.00 Uhr

Freitag
8.00 – 12.00 Uhr


Flyer und aktuelle Gruppenangebote

Flyer der Beratungsstelle für Kinder, Jugendlicheund Eltern in der Stadt Aschaffenburg
Flyer_EB-Stadt.pdf

Flyer der Beratungsstelle für Kinder, Jugendlicheund Eltern im Landkreis Aschaffenburg
Flyer EB Landkreis

Elterntraining bei ADS/ADHS (Stadt)
Flyer_Elterntraining_EB_Stadt.pdf

TreV: Gruppentraining für Trennungsväter (Landkreis)
Flyer_TreV_2024.pdf

TreKi: Gruppenangebot für Trennungskinder (Landkreis)
TreKi.pdf

TreE: Gruppentraining für Trennungseltern (Landkreis)
Flyer_TreE_2024.pdf

Hilfe, mein Kind pubertiert! Gruppenangebot für Eltern (Landkreis)
Hilfe_mein_Kind_pubertiert_Flyer.pdf

Baby- und Kleinkindberatung, Schreibabyberatung (Landkreis)
Flyer_Baby-_und_Kleinkindberatung.pdf


Online-Beratung

Parallel zu unserem Beratungsangebot gibt es die Möglichkeit, eine Online-Beratung in Anspruch zu nehmen. Hier geht’s zur Online-Beratung


Allgemeine Informationen

Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene haben einen gesetzlich geregelten Rechtsanspruch

 


Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern für die Stadt Aschaffenburg
Treibgasse 26 (Martinushaus)
63739 Aschaffenburg
Telefon (06021) 392-220
Fax (06021) 392-221
E-Mail erziehungsberatung@caritas-aschaffenburg.de
Internet www.caritas-aschaffenburg.de

Bürozeiten:

Mo-Do 8-12 und 13.30 -17 Uhr

Freitag 8-12 Uhr

Termine nach Vereinbarung


Erziehungsberatungsstelle
für den Landkreis Aschaffenburg
Schloßberg 4
63739 Aschaffenburg

Telefon 06021 · 392-301
Fax 06021 · 392-310
eb-land@caritas-aschaffenburg.de

Bürozeiten

Montag – Donnerstag
8.00 – 12.00 und 13.30 – 16.00 Uhr

Freitag
8.00 – 12.00 Uhr


Let's Play - Musikprojekt

Allgemeine Sozialberatung

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Suchtberatung

Flüchtlings- und Integrationsberatung

Ergänzende Teilhabeberatung

Kurberatungsstelle

Telefonseelsorge

Angebote für Senioren

Sozialstationen

Gemeindecaritas

Vor O(h)rt - ein offenes Ohr vor Ort

Generationen partnerschaft

Kleiderkammer

Hausaufgabenhilfe

Gut Ankommen in Aschaffenburg

супровід - Begleitung von Wohnungsgeber*innen

Berufsorientierung für geflüchtete Frauen aus der Ukraine

Kostenlos, anonym und sicher!

Sie wollen wissen, wie die Online-Beratung funktioniert?