Aktionstag und Mitfahraktion zur MUT-TOUR

Aktion von „Untermain psychisch stark“ zur MUT-TOUR FÜR MEHR OFFENHEIT IM UMGANG MIT DEPRESSION des Vereins Mut fördern e.V. am 04.07.2024 in Aschaffenburg

Die MUT-TOUR ist eine Initiative, bei der sich Menschen mit und ohne Depressionserfahrung auf Tandems durch ganz Deutschland bewegen. Dabei leisten sie durch ermutigende Öffentlichkeitsarbeit einen Beitrag für mehr Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen. Im Fokus steht daneben auch der Spaß am gemeinsamen Bewegen in der Natur.

Ein offener Umgang mit Ängsten, Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen ist immer noch nicht selbstverständlich. Um das zu ändern, ist die MUT-TOUR nun bereits im 12. Jahr unterwegs: Auch in diesem Sommer fahren wieder zwölf verschiedene  Etappen-Teams durch ganz Deutschland und sprechen unterwegs mit Menschen am Wegesrand und von der Presse, um ein Zeichen für mehr Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen zu setzen.

Am Donnerstag, den 04.07.2024 macht die MUT-TOUR Halt in Aschaffenburg.
11:30-14:00 Uhr Infostand von Untermain psychisch stark im Schöntal / Eingang City-Galerie
12:30-13:30 Uhr Das MUT-TOUR-Team erreicht Aschaffenburg und ist für Gespräche und Austausch vor Ort
Ab 13:30 Uhr Start der öffentlichen Mitfahr-Aktion nach Laufach. Interessierte sind eingeladen, die MUT-TOUR mit dem eigenen Rad zu begleiten. Geführt wird die Tour vom ADFC Aschaffenburg.

Wir freuen uns über viele interessante Menschen, die gemeinsam mit uns ein Zeichen für mehr Mut und Offenheit im Umgang mit psychischen Erkrankungen setzen!

Kostenlos, anonym und sicher!

Sie wollen wissen, wie die Online-Beratung funktioniert?